Ada unterweisung Muster versicherung

Da Ärzte in den letzten 10 Jahren eine Senkung der PPO-Sätze um 10 % erlebt haben, scheint es von Vorteil, mit Versicherungsgesellschaften verhandeln zu können. Darüber hinaus können ein UCR-Gebührenplan und eine Codierungsanalyse erhebliche Auswirkungen haben. Viele Praxen zögerten, Gebühren zu erhöhen oder zu verstehen, wo ihre Gebühren auf dem Markt liegen. Durch die Analyse und Aktualisierung eines UCR-Gebührenplans führen Die Praxen dazu, dass ihre Gebühreneinnahmen um 5 % steigen. In dem von mir diskutierten Beispiel führen 5 % der 500.000 US-Dollar zu einem zusätzlichen Jahresumsatz von 25.000 US-Dollar. Wie viele Praktizierende dachte ich, ich verstehe das Modell und wie es Ärzten helfen könnte. Ich erkannte jedoch, dass ich weder quantifizieren noch gar definieren konnte, was die Dienste sind, noch was ihre ROIs sind. Ich wandte mich an Harold Gornbein von Apex Reimbursement Specialists und bat ihn, es zu erklären, damit mein zahnärztlicher Geist der siebten Klasse es begreifen konnte. So erklärte er es. PPO-Verhandlungsgesellschaften geben Ärzten in der Regel die Möglichkeit, eine Pauschalgebühr nach PPO-Zeitplan zu erheben, die sie auf der Grundlage eines Modells für gemeinsame Einnahmen verbessern oder berechnen. Bei beiden Optionen zahlt der Arzt nur dann eine Gebühr, wenn sich die Einnahmen verbessern. Flat-Gebühren-Optionen können eine Gebühr von 1.400 USD pro verbesserter Flugplan mit sich bringen, während eine Option für den geteilten Umsatz eine Gebühr von 38 % für einen Zeitraum von 24 Monaten mit sich bringen kann. Als Ergebnis untersuchte ich das relativ neue Phänomen der Erstattungsspezialisten.

Diese Gruppen dienen dazu, PPO-Verhandlungen sowie übliche, übliche und angemessene (UCR) Gebührenplanung und Codierungsanalyse für Zahnarztpraxen durchzuführen. Angesichts der nationalen Senkung der Rückzahlungsraten erscheint es für Zahnärzte selbstverständlich, PPO-Sätze auszuhandeln, um zu sehen, ob wir die Gebühren, die uns Die Versicherungsgesellschaften zahlen, verbessern können. Es gibt einige praktische Möglichkeiten, wie Zahnärzte ihre Gewinnsbeinen erhöhen können. Da viele an PPO-Pläne gebunden sind, ist es sinnvoll, die Gebühren von Versicherungsgesellschaften auszuhandeln. Die richtige Codierung der Verfahren ist ebenfalls wichtig und hilfreich. Nehmen wir eine 1 Million US-Dollar Praxis, die 50% Gebühr für Service und 50% PPO und Versicherung ist. Von den 50 %, an denen die PPO beteiligt ist, wird etwa die Hälfte der PPO-Netze über Tarife verhandeln. Dies führt zu 250.000 US-Dollar an Erstattungseinnahmen, die ausgehandelt werden können. PPO-Verhandlungen führen tendenziell zu einer Erhöhung der Erstattung um 10 %. Das Ergebnis ist eine jährliche Umsatzsteigerung von 25.000 US-Dollar pro Jahr. Das Element, das nicht oft diskutiert wird, ist, dass wir jetzt eine statistisch signifikante Veränderung der Rückzahlungsraten durch private Versicherungsunternehmen erleben.

Die meisten Ärzte im ganzen Land nehmen an mindestens einem Zahnplan teil. Infolgedessen sind diese Praktiker vertraglich verpflichtet, die von den Versicherungsgesellschaften festgelegten rückzahlungssätze zu akzeptieren. Dr. Vujicic analysierte zusammen mit dem ADA Health Policy Institute und der National Association of Dental Plans über 23 Millionen Angaben der 10 am häufigsten verwendeten Dentalcodes. In den Ergebnissen hieß es: ”National gab es zwischen 2005 und 2014 eine Senkung der Rückzahlungsraten durch private Fluggesellschaften um 10,4 %. Den größten Rückgang gab es im Bundesstaat New York mit 26,2%. Dr. Vujicic fasste zusammen, dass es eine 77%ige Korrelation zwischen Zahnärzten, die an PPO-Netzwerken teilnehmen, und der Verringerung der Rückzahlungsraten gab.1 Mit geteilten Einnahmen, auf die gleichen 50.000 US-Dollar an höheren Einnahmen, zahlt der Arzt eine Gebühr von 38% in Höhe von 19.000 US-Dollar und führte zu einem Nettogewinn von 31.000 US-Dollar. Mustafa Shah-Khan, DDS, ist Absolvent der University of North Carolina School of Dentistry, wo er im Vorstand der Dental Alumni Association tätig war. Er ist CEO und Gründer von Synergy Dental Partners und unterhält eine Privatpraxis, in der die kosmetische rekonstruktive Zahnmedizin in Charlotte, North Carolina, betont wird. Er ist bei mshah-khan@thesynergydentalpartners.com erreichbar.

This entry was posted in Okategoriserade. Bookmark the permalink.